Unsere Bläsergruppe

Das Bläsercorps des KJV Hersfeld macht es sich zur Aufgabe jedem Interessierten, der aus Freude an der Jagd und am jagdlichen Brauchtum das Blasen auf dem Jagdhorn erlernen will, die Grundkenntnisse des Jagdhornblasens näherzubringen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Interessent bereits Jäger oder Bläser ist, oder ein Nichtjäger, der einfach nur Freude am jagdlichen Brauchtum hat. Es bedarf auch keiner musikalischen Vorbildung, denn mit etwas Energie und Ausdauer werden wir das gesteckte Ziel gemeinsam erreichen.

Unser oberstes Ziel ist es,  die Jagdmusik in ihrer traditionellen Form am Leben zu erhalten und zu pflegen. Denn die Tradition des Jagdhornblasens hat sich über Jahrhunderte entwickelt und ist auch heute noch ein unverzichtbares Element einer gut geleiteten Gesellschaftsjagd.

 

Unser Bläsercorps wurde im Jahr 1956 gegründet. Wir sind eine gemischt Gruppe mit Fürst-Pless-, Parforce- und Ventilhörnern. Leiter der Bläsergruppe sind Herbert Tampe und Eckhard Reichhardt. Wir spielen bei verschiedenen Anlässen, wie Versammlungen des KJV, Beerdigungen verstorbener Mitglieder, Geburtstagen und Jubiläen. Darüber hinaus finden Auftritte unseres Bläsercorps auch bei Nichtjägern großen Anklang und stellen somit in einer Zeit, da die Ausübung der Jagd kritisch hinterfragt wird, ein wichtiges Element für die Öffentlichkeitsarbeit zum Wohle der Jagd dar. Dabei sind die Freude an der Jagd, der Musik und der Geselligkeit unsere Motivation.


 

Übungsabend der Jagdhornbläser

Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr

Gaststätte „Klosterbrunnen„, Bad Hersfeld – Petersberg

Weitere Informationen erteilt unsere Obfrau des Bläsercorps Gerlinde Kloeser.